«Der Spezialist hat mir rasch die Angst vor Prostatakrebs genommen.»
Die gehäuften Probleme beim Wasserlassen haben Walter Müller (72) verunsichert. Immer wieder fragte er sich, ob die Ursache dafür ein bösartiger Tumor sein könnte. Als er endlich Klarheit wollte, ging er in die Permanence für Urologie. Ein Facharzt untersuchte ihn und konnte seine dringendsten Fragen umgehend beantworten.

Machen Sie jetzt den Selbsttest
Blut im Urin
Schmerzen beim Wasserlassen
Inkontinenz
Blasenentzündung

Wer mit solchen Problemen konfrontiert ist, sucht meistens nach einer raschen Behandlungsmöglichkeit. Die Permanence für Urologie ist eine unkomplizierte Walk-In-Klinik beim Bahnhof Stadelhofen für Patientinnen und Patienten mit urologischen Leiden oder Vorsorgewünschen. Sie brauchen dazu keine Voranmeldung und können an 7 Tagen die Woche vorbeikommen. Vom ersten Kontakt an sprechen Sie mit einem ausgewiesenen Facharzt und erhalten bei Bedarf fachärztliche Nachbetreuung bei dem dafür geeignetsten Spezialisten.

Zu den Standortdetails

Muss ich zum Urologen?

Mit den urologischen Selbsttests können Sie schnell prüfen, ob eine Untersuchung empfehlenswert ist.

HODEN & PENIS SELBSTTEST
1 / 4
Haben Sie Hautveränderungen am Hoden oder Penis wie Pickel, Ausschläge oder Rötungen?
Haben Sie eine Verhärtung in den Hoden?
Haben Sie Schmerzen im Hodenbereich?
Haben Sie immer wieder Schmerzen in Hodenbereich?
PROSTATA SELBSTTEST
1 / 6
Hat sich ihr Harnstrahl deutlich vermindert?
Müssen Sie Nachts häufiger Aufstehen zum Urinieren?
Haben Sie Schmerzen beim Urinieren?
Verlieren Sie ungewollt Urin?
Haben Sie Blut im Urin?
Hatten Sie mehr als einmal einen erhöhten PSA-Wert (grösser 4)?
30%
Fast jede dritte Kebserkrankung bei Männern in der Schweiz betrifft Prostatakrebs.
4/5
Wenn er rechtzeitig entdeckt wird, kann Prostatakrebs in 4 von 5 Fällen erfolgreich behandelt werden.
38%
Über ein Drittel aller Patienten von Uroviva sind Patientinnen. Auf Wunsch können sich diese von einer Urologin untersuchen lassen.