Hodenkrebs

Hodentumore zeigen sich meist als schmerzlose, derbe und unregelmässige Schwellungen am Hoden. Meist ist nur ein Hoden betroffen, in vielen Fällen besteht ein Grössenunterschied zwischen den beiden Hoden. Hodentumore treten v.a. bei Männern zwischen 20 und 40 Jahren auf.

Diagnose

Die Diagnose erfolgt durch Abtasten der Hoden, durch Ultraschalluntersuchung sowie durch eine CT-Untersuchung von Bauch- und Brustraum. Zudem können im Blut Substanzen wie Alphafoetoprotein, Beta HCG und Laktat-Dehydrogenase nachgewiesen werden, die die Art und die Aggressivität des Tumors näher eingrenzen.

Therapie

Hodenentfernung (Semicastratio)

Haben Sie noch Fragen?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Mo-Fr: +41 44 365 65 65

07:00-18:00 Uhr

Sa-So: +41 44 365 11 11

08:00-17:00 Uhr

 

HODEN & PENIS SELBSTTEST
1 / 4
Haben Sie Hautveränderungen am Hoden oder Penis wie Pickel, Ausschläge oder Rötungen?
Haben Sie eine Verhärtung in den Hoden?
Haben Sie Schmerzen im Hodenbereich?
Haben Sie immer wieder Schmerzen in Hodenbereich?