Prostata

Lokalisieren Sie Ihre Beschwerden auf dem Bild
Die Prostata ist ein kastaniengrosses Organ, das beim Mann unterhalb der Harnblase im "kleinen Becken" liegt. Sie stellt den oberen Teil der Harnröhre dar und umfasst die Einmündungsstellen der Samenleiter.

Mit der Hinterwand grenzt die Prostata direkt an den Enddarm. Im Rahmen einer urologischen Untersuchung kann ein Teil der Prostata von da durch den Arzt ertastet werden. Die Prostata besteht aus zwei Drüsenlappen, die von einer festen Kapsel aus Bindegewebe umschlossen sind. Die prostatischen Drüsen produzieren eine milchig-trübe Flüssigkeit, das Prostatasekret, das den Hauptbestandteil des Samenergusses ausmacht und das wichtigste Transportmedium für die Spermien ist.

Bis zum 20. Lebensjahr erreicht die Prostata ein Gewicht von etwa 20 Gramm. Bei vielen Männern kommt es im Laufe des Lebens zu einer Vergrösserung der Prostata (gutartige Prostatahyperplasie) mit entsprechenden Beschwerden beim Wasserlösen.

Krankheitsbilder der Prostata

Therapien/Diagnostik

Haben Sie noch Fragen?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Mo-Fr: +41 44 365 65 65

07:00-18:00 Uhr

Sa-So: +41 44 365 11 11

08:00-17:00 Uhr

 

PROSTATA SELBSTTEST
1 / 6
Hat sich ihr Harnstrahl deutlich vermindert?
Müssen Sie Nachts häufiger Aufstehen zum Urinieren?
Haben Sie Schmerzen beim Urinieren?
Verlieren Sie ungewollt Urin?
Haben Sie Blut im Urin?
Hatten Sie mehr als einmal einen erhöhten PSA-Wert (grösser 4)?

Weitere Organe

Niere und Harnleiter

Die Niere ist ein paarweise angelegtes Organ. Die beiden Nieren sind bohnenförmig und liegen unterhalb des Zwerchfells.

Krankheitsbilder, Therapien

Blase und Harnröhre

Die Harnblase befindet sich beim Mann und bei der Frau im Unterbauch und hat die Aufgabe, den Urin zu speichern und ab einer bestimmten Füllmenge in regelmässigen Abständen zu entleeren.

Krankheitsbilder, Therapien

Männliche Geschlechtsorgane

Die männlichen Geschlechtsorgane bestehen einerseits aus dem Penis sowie aus den Hoden, den Nebenhoden und den Samenwegen, die durch den Hodensack umschlossen werden.

Krankheitsbilder, Therapien