Harnstrahlmessung (Uroflowmetrie)

Auf einer speziellen Toilette wird der Harnstrahl gemessen und aufgezeichnet. Aus dem Kurvenverlauf ergeben sich Hinweise auf die mögliche Ursache der Blasenentleerungsstörung. Kombiniert wird diese Untersuchung in der Regel mit einer Restharnbestimmung mittels Ultraschall.

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Zu den Standorten