Memokath (Stent)

Der Memokath ist ein metallischer Spiralstent, der bei einer Prostatahyperplasie (Prostatavergrösserung), bei einer Harnröhrenstriktur (Harnröhrenverengung) oder bei rezidivierenden Auslassstrikturen (zBsp. bei Vernarbungen) verwendet wird.

Der Memokath (Stent) wird mit einem Zystoskop, meist unter lokaler Anästhesie, durch die Harnröhre eingesetzt, weshalb keine Wunde entsteht. Die Behandlung ist im Normalfall schmerzfrei, erfolgt ambulant und dauert ca. 20 - 30 Minuten. Eine leichte Blutung ist möglich und nach der Implantation kann es zu einer Reizung kommen, was aber ungefährlich ist und der Patient kann unmittelbar nach der Implantation zu seiner täglichen Routine zurückkehren.

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Zu den Standorten

HODEN & PENIS SELBSTTEST
Haben Sie Hautveränderungen am Hoden oder Penis wie Pickel, Ausschläge oder Rötungen?
Haben Sie eine Verhärtung in den Hoden?
Haben Sie Schmerzen im Hodenbereich?
Haben Sie immer wieder Schmerzen in Hodenbereich?
1 / 4