Nierenbeckenplastik

Die operative Sanierung der Nierenbeckenabgangsenge erfolgt offen mittels Nierenbeckenplastik.

Die verengte Stelle und überschüssiges Nierenbeckengewebe werden entfernt und der Harnleiterabgang plastisch rekonstruiert. Eine Harnleiterschiene (Pigtail) sowie ein Blasenkatheter liegen für einige Zeit nach der Operation.

Der Eingriff wird mehrheitlich minimalinvasiv endoskopisch mit dem DaVinci-Roboter durchgeführt.

 

Haben Sie noch Fragen?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Mo-Fr: +41 44 365 65 65

07:00-18:00 Uhr

Sa-So: +41 44 365 11 11

08:00-17:00 Uhr