TUR-Prostata bei Prostatavergrösserung

Die transurethrale Elektroresektion gilt weltweit als der Goldstandard in Sachen Effizienz und Nebenwirkungen, sodass sich alle anderen Therapieverfahren wie z.B. Laser etc. daran messen müssen.

Hier wird mit einer elektrischen Schlinge und einem entsprechenden Hochfrequenzstrom die Prostata von innen her ausgeschält. Mit der gleichen Schlinge, aber mit anderer Strom-Energie, können die blutenden Gefässe verödet und damit verschlossen werden. Bei sehr grosser Prostata empfiehlt sich die offene Ausschälung durch die Hand des Chirurgen: Dabei wird durch einen kleinen Bauchschnitt die Blase eröffnet, anschliessend werden die gutartigen Anteile der Prostata durch die Hand des Operateurs manuell entfernt. Dieser Eingriff ist nicht mit der radikalen Prostataentfernung bei Prostatakrebs zu verwechseln.

Mehr Informationen zur TUR

Therapie

Die kleine Prostatatherapie (TUR-P)

Haben Sie noch Fragen?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Mo-Fr: +41 44 365 65 65

07:00-18:00 Uhr

Sa-So: +41 44 365 11 11

08:00-17:00 Uhr