Unterbindung (Vasektomie)

Eine operative Unterbindung beider Samenleiter, vorzugsweise im Hodenfach, dient der gezielten Schwangerschaftsverhütung.

Dieser Eingriff wird fast ausschliesslich ambulant in Lokalanästhesie oder Kurznarkose durchgeführt.  Unter Umständen übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Behandlungskosten.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Weitere Informationen: Flyer Vasektomie-Ratgeber (PDF)

Therapie:

Unterbindung (Vasektomie) 

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Zu den Standorten