Varikozelenoperation (Varikozele)

Hierbei handelt es sich um eine Operation bei Krampfadern am Hoden (Fachbegriff: Varikozele).

Es können verschiedene Operationsmethoden angewandt werden: Wir führen standardmässig die Unterbindung der Vene über einen kleinen Unterbauchschnitt (Operation nach Bernardi oder Palomo) oder einen Zugang in der Leiste (Operation nach Ivanisevic) durch. In ausgewählten Fällen kann aber auch mittels Verödung die Varikozele behandelt werden. Dabei werden die Venen am Genitale freigelegt und mit einer Substanz verödet, das Blut läuft dann über Umgehungskreisläufe aus dem Hodensack ab.

Haben Sie noch Fragen?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Mo-Fr: +41 44 365 65 65

07:00-18:00 Uhr

Sa-So: +41 44 365 11 11

08:00-17:00 Uhr