TUR-Blase (bei Blasenkrebs)

Blasentumore werden in der Regel erfolgreich mittels sogenannter transurethraler Resektion (TUR) entfernt.

Gleich wie bei der TUR-Prostata wird mittels zystoskopischer Methode via Hochfrequenzstrom und Plasmasaum der Tumor weggeschnitten. Nach dem Eingriff benötigen PatientInnnen einen Dauerkatheter für die Dauer von 1-5 Tagen, je nach Grösse und Ausmass des Tumors. Eine zweite Behandlung im Abstand von 3-4 Wochen erhöht die Radikalität des Eingriffs und damit die Sicherheit für den Patienten.

Mehr Informationen zur TUR

Therapie

TUR-Blase

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, Uroviva zu kontaktieren:

Zu den Standorten